Bastelbogen

Vermutlich haben Sie den Bastelbogen von zischtig.ch vor sich. Hier finden Sie nun ein paar Anregungen, wie Sie diesen etwas erweitert nutzen können. Schliesslich geht es ja nicht einfach ums Basteln. Im Vordergrund steht das Aushandeln von Regeln zur Handy- oder Tablet-Nutzung. Hier ein paar Anregungen. 

 

Es funktioniert.

abb 01 Handystaender

Natürlich haben Sie einen Bastelbogen in den Händen der Funktioniert. Vielleicht nicht für alle Geräte, aber doch für die meisten. Wie Sie richtig vermutet haben, geht es aber um mehr als einen selbstgebastelten Handyständer. Der Bastelbogen soll ein Hilfsmittel sein um mit Kinder oder Jugendlichen Handy- oder Smartphone-Regeln auszuhandeln.

abb 151223 Handy gebasteltBastel Sie also auch das Papier-Handy, schneiden Sie die Regeln aus und stecken Sie ausgewählte Abmachungen in dieses Handy. Das gebastelte Smartphone kann samt Ständer und Regeln an einer oft betrachteten Stelle aufgestellt werden. Somit sind Sie und Ihre Kinder regelmässig an die getroffenen Vereinbarungen erinnert. Links sehen Sie, wie das gedacht ist und wie das im vollendeten Zustand aussehen könnte.

Wichtig: Der Bastelbogen soll Anregung und Diskussionsgrundlage liefern. Selbst wenn Sie das Smartphone zum Schluss nicht basteln, so nutzen Sie doch die Kärtchen mit den Regeln um über eine Sinnvolle Handynutzung zu sprechen. In einem weiteren Schritt können Nutzungsregeln verhandelt und ausgewählt werden.

abb 02 Sprechen

Handy-, Tablet- & Alltagsregeln

Gut möglich dass Ihnen die oben beschriebene Bastelanleitung nicht zusagt. Kein Problem. Mit etwas Kreativität lässt sich vieles für Ihren speziellen Alltag anpassen. Wichtig ist wirklich nur, dass die Regeln verhandelt werden. Diese können Sie aber auch einfach zusammenstellen, aufschreiben, in den Handyständer stellen, auf ein Tablet kleben oder einfach am Küchenschrank aufhängen. Wie es in Ihrem Haushalt am sinnvollsten ist.

abb Handykarte im Staender abb Handykarte abb Regeln am Schrank

%d