„HALT“ zum ersten: Vorbeugen

„HALT“ zum ersten: Vorbeugen

In Selbsthlifegruppen wird das Modell „HALT“ gerne zur Vermeidung von Rückfällen genutzt. Im Alltag der Medienerziehung hat es sich aber als Hilfestellung für den Umgang mit unangenehmen Situationen bewährt.  Natürlich kann an dieser Stelle keine ausführliche...
Wenn Worte weh tun … Unterwegs durch die Schulen.

Wenn Worte weh tun … Unterwegs durch die Schulen.

Die Stiftung Elternsein führt seit 2018 eine Sensibilisierungs-Kampagne. An präparierten Handys kann erfahren werden, wie es schmerzt, wenn man gemobbt wird. Mitarbeitende von zischtig.ch gehen damit von Schule zu Schule.  Kinder müssen das Chatten und die erweiterte...
Gelingendes Gamen braucht Abwechslung

Gelingendes Gamen braucht Abwechslung

Kinder können mit mehr oder weniger Qualität gamen. Um Risiken zu minimieren und lange Freude am Gamen zu haben, empfiehlt sich Abwechslung. Wie lässt sich das erreichen? Ein Risiko des Gamens besteht darin, dass Jungen oder Mädchen in einer Spielwelt gefangen sind....
Fortnite – Hilfen zur Auseinandersetzung online

Fortnite – Hilfen zur Auseinandersetzung online

Wie sollen wir Eltern bezüglich Fortnite entscheiden? Woher kriegen wir Informationen? Das Netz hält einiges bereit. Die Kontroverse zu führen ist nicht immer angenehm.  Viele Eltern haben diesen Satz schon gehört: „Ich will endlich Fortnite spielen, alle anderen...
Auseinandersetzung mit neuen Konsumgewohnheiten

Auseinandersetzung mit neuen Konsumgewohnheiten

„Wir haben früher auch schon viel geglotzt!“ Wirklich? Ist das Dasselbe? Wirken Youtube und Netflix anders? Die gemeinsame Auseinandersetzung gibt Orientierung.   Vermutlich sind Sie bereits mit digitalen Medien aufgewachsen. Wenigstens hatte Ihr Vater ein PC....
Gibt es Spielraum? Wie gelingt Gamen?

Gibt es Spielraum? Wie gelingt Gamen?

Allgemeine Regeln sind wichtig. Die Mediennutzung Zuhause muss aber gestaltet werden. Ein Beispiel: Gamen ist ok, wenn im Alltag gewisse Rahmenbedingungen herrschen.  Im Familienalltag lassen sich nicht alle Situationen über Verbote oder eine einfache Erlaubnis...
Porno-Stickers auf WhatsApp

Porno-Stickers auf WhatsApp

So necken sich Jugendliche und Kinder heute: Man schickt sich auf WhatsApp einen Porno-Sticker! Für Schulen, Eltern und Polizei eine Herausforderung.  Kein Kinderhandy ist davor gefeit: Zur Zeit werden so viele Porno-Stickers herumgeschickt, dass es auch...
Minimalstandards in der Medienerziehung?

Minimalstandards in der Medienerziehung?

Erst war die übermässige Kritik an „Neuen Medien“ weit verbreitet. Dann kam der Hype! Inzwischen ist klar: Die Vorteile von Medien lassen sich nur nutzen, wenn die Kinder auch Schutz und Anleitung erhalten. Braucht es Minimalstandards? Wenn es um Medien und...
Jugendliche und Eltern zum Open Space eingeladen

Jugendliche und Eltern zum Open Space eingeladen

Im Rahmen des 4. Fachforums Jugend und Medien vom 23. Mai 2019 sind auch Jugendliche und Eltern zur Diskussion eingeladen. Es geht darum, die künftigen Themen zu entwickeln. Seit einigen Jahren verfolgt der Bundesrat das Ziel, dass Kinder und Jugendliche sicher und...
Ab wann ein Handy II: Reifetest!

Ab wann ein Handy II: Reifetest!

Ab wann ein eigenes Handy? Es gibt Empfehlungen. Aber ist das Kind auch wirklich soweit? Nutzen Sie die Checkliste von klicksafe.de Kein eigenes Smartphone vor 11 Jahren. Soweit die Empfehlung. Mit einem Tweet haben die Mitarbeitenden des nationalen Aktionsprogramms...
James Studie: Videostreaming im Aufwind

James Studie: Videostreaming im Aufwind

Netflix & Co sind im Aufwind. Eine Bedrohung für Kinder und Jugendliche? Was ist an neuen Phänomenen zu beobachten? Wie Jugendliche das beurteilen, wahrnehmen und dealen.  Die JAMES-Studie untersucht alle zwei Jahre Medienausstattung und Medienverhalten von 12-...